Gesundheit aus Leidenschaft & Überzeugung

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

durch zahlreiche Studiengänge der westlichen, biologischen Medizin, der TCM sowie 20 jähriger Tätigkeit als Heilpraktikerin in eigener Praxis habe ich weitreichende Kenntnisse, besonders auch in der Biogerontologie, erworben.

Mein besonderes Interesse gilt dem einen, zentralen Aspekt, der uns durch unser ganzes Leben begleitet: Der natürlichen Alterung! Wer lebt, der altert. Die spannende Frage lautet: Auf welche Art und Weise?

Das Leben lässt sich einteilen in fünf Abschnitte, fünf Jahreszeiten: Frühling, Sommer, Spätsommer, Herbst und Winter. Mit dem entscheidenden Unterschied, dass der Lebenszyklus im Vergleich zum Jahreszyklus in seiner Länge beeinflussbar ist! Der Mensch selbst entscheidet, ob seinem Körper (seiner Natur) zu jederzeit das richtige Maß an Kraft und Energie zur Verfügung steht. Was wir im Frühling unseres Lebens sähen, dass kann im Sommer gedeihen und kommt uns als Reserve im Herbst und Winter des Lebens zu Gute.

In diesem Licht wird klar, warum wir die Naturheilkunde als nachhaltige, gesunde Lebensmedizin verstehen, und nicht als situationsgebundene Akutmedizin. Krankheiten haben immer eine eigene Vergangenheit. Je eher sich der Mensch das bewusst macht, desto besser ist er in der Lage, seine Geschichte, seinen Lebenszyklus – sein gefühltes und faktisches Alter selbst zu bestimmen.